Willkommen beim Heimatverein Evingsen e.V.

Ihrem Ansprechpartner für Geschichte und Heimatpflege des Dorfes Evingsen.

 

Seit dem 1. Juni 1995, also seit mehr als 25 Jahren, beschäftigen wir uns mit der Brauchtums- und Denkmalpflege sowie der Erforschung und Dokumentation der Geschichte des Dorfes.

Darüber hinaus beteiligen wir uns aber auch an der Förderung des Gemeinsinns sowie der Gestaltung und Zukunftssicherung unseres Dorfes.

+++ Aktuelles +++

Jubiläum - 25 (26) Jahre Heimatverein Evingsen e.V.

Der Zögertag anlässlich des 25-jährigen Jubiläums fand am Sonntag den 5. September 2021 am Endpunkt der Drahtrollenroute am Museum Drahtrolle „Am Hurk“ ab 14 Uhr statt.

Auf dem kleinen Festplatz vor der Drahtrolle haben wir selbst gebackenen Kuchen, Würstchen und Getränke angeboten. Als besonderer Höhepunkt haben die „Original Zögermusikanten“ mit Blasmusik aufgespielt

 

Für die Umsetzung  der vielfältigen Maßnahmen auf Drahtrollenroute in und an der Drahtrolle „Am Hurk“ bedanken wir uns bei unseren Unterstützern:

Team vom LEADER-Regionalmanagment Lenneschiene, die Stadtwerke und der Baubetriebshof Altena sowie die heimischen Handwerker E.-A Wilke, Stefan Flusche, Michael Degenhardt, Matthias Klinke, Reinhard Gerdes sowie die Firmen Schmale und Finkernagel. Beim Rastplatz waren dies Gerd Steuber, Edgar Phillip und Dieter Ossenberg.

 

Außerdem überreichte uns der Schützenverein Evingsen zum verspäteten Jubiläum ein großes Insektenhotel. Dies werden die Vorstände des Schützenvereins und Heimatvereins in einer gemeinsamen Aktion  an der Drahtrolle „Am Hurk!“ aufstellen.

Nachdem in den vergangenen Jahren bereits mehrfach Zögertage an der Drahtrolle „Am Hurk“ stattgefunden haben, sollte im letzten Jahr am 30. Mai 2020 zum 25-jährigen Jubiläum des Heimatvereins auch wieder einer stattfinden. Leider musste aufgrund der Corona-Pandemie die Festveranstaltung zum Gründungstag des Vereins am 1. Juni sowie der zur Einstimmung auf das Jubiläum geplante Zögertag ausfallen. Lediglich der Plattdeutsche Gottesdienst konnte wie geplant, unter der Leitung des „Plattdeutschen“ Pastors Friedhelm Arno Bertold aus Hennen am 1. Juni 2020, stattfinden. Für den Heimatverein war es klar, dass man sobald es in entsprechendem Rahmen wieder möglich war, zumindest den Zögertag nach zu holen.

Inzwischen waren die Heimatfreunde rege tätig und haben die Corona-Zeit genutzt und die Drahtrollenroute ergänzt und verfeinert. So haben sie am Start der Drahtrollenroute einen Rastplatz eingerichtet und mit einem industriedenkmal gerechten Zaun versehen. Der ehemalige Evingser Schreinermeister Gerd Steuber hat dazu die Holzarbeiten beigesteuert.

Im Verlauf der Drahtrollenroute wurde mit Hilfe von LEADER-Fördermitteln, in einem Schaufenster der ehemaligen Fa. Schmale ein 1,50 x 0,50 m großes Geländerelief des Springer-Tales aufgestellt. Für das mit einem 3-D Drucker erstellte Relief hat die dazu erforderliche Druckdatei Siegfried Schmale erstellt. Darüber hinaus wurden noch zwei kleine transportable Reliefs für die Verwendung bei Führungen angefertigt. Außerdem wurde am Ende der Route und der Drahtrolle „Am Hurk“ wiederum mit Hilfe von LEADER-Fördermitteln ein Toilettenhaus errichtet und ein Wasserzapfbrunnen für frisches Springer Quellwasser installiert.

Aber auch an der Drahtrolle „Am Hurk“ wurden alle innen und außen befindlichen Schutzgeländer und Zäune nun durch die heimische Fa. E.-A. Wilke durch industriedenkmal gerechte eiserne Versionen ersetzt. Auch die Zulaufrinne zum Wasserrad wurde von ihr komplett erneuert und durch eine nicht rostende Ausführung aus Cortenstahl ersetzt. Neben dem Hurk stehen nun zwei neue Fahnenmasten, die natürlich zum Zögertag mit einer Evingser Flagge und der des westfälischen Heimatbundes bestückt werden. Aber auch im Hurk wurde mit Hilfe von LEADER-Fördermitteln der Anstrich der Holzteile erneuert und eine feuchteabhängig gesteuerte Lüftung eingebaut. Die Heimatfreunde sind stolz über das trotz der Corona-Pandemie erreichte und freuen sich schon darauf, dies Alles den Gästen am Zögertag zu zeigen.

Klicken Sie auf das Logo, und Sie bekommen weitere Infos:

 

Aktuell:

 

Die Drahtrolle "Am Hurk" ist von April bis Oktober jeden letzten Sonntag im Monat von 14-17 Uhr geöffnet! 
 

Neu! Anstecker mit dem Logo der Drahtrollenroute für 3,50€ erhältlich  > mehr

                                                                                              

 

Letzte Aktualisierung am 12.08.2021